DVD "Freispiel", Alfred Dorfer 1995

Für seine - nach 'Muttertag' - zweite erfolgreiche Kino-Koproduktion mit Harald Sicheritz (Regie) kombiniert Alfred Dorfer Motive aus seinen beiden Solo-Programmen 'Alles Gute' und 'Ohne Netz' zu einer facettenreichen Tragikomödie über den midlifekrisengeschüttelten Musiklehrer Robert Brenneis (Alfred Dorfer), der solange nicht er selbst sein will, bis er anhand des ehemaligen Klassenkameraden Roland Pokorny (Lukas Resetarits), der es als gefeierter Popstar vermeintlich geschafft hat, auf die Sonnenseite des Lebens zu kommen, entdeckt, dass es Schlimmeres gibt. In weiteren Rollen: Andrea Eckert, Reinhard Nowak, Silvia Fenz, Beatrice Frey, Günther Paal, Roland Düringer u.a.

DVD Freispiel

2,50 €

  • 0,2 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

DVD "Über Wasser"; Dokumentation

Die österreichische Filmdokumentation 'Über Wasser' des Regisseurs Udo Maurer erzählt in drei Kapiteln aus drei unterschiedlichen Teilen unserer Erde von der existentiellen Bedeutung des Elements Wasser für die Menschheit.

Ein scheinbar banales undselbstverständliches Faktum wird so zu einer spannenden und unmittelbaren Erzählung vom alltäglichen Kampf ums Überleben.
Trotz des Wassers.
Ohne das Wasser.
Mit dem Wasser.

Von den Fluten und Überschwemmungen im Mündungsgebiet des Brahmaputra in Bangladesch, über die ehemals florierende Fischerei- und Hafenstadt Aralsk am Aralsee, die heute verloren in der trockenen kasachischen Steppe liegt, bis zum täglichen Kampf aller gegen alle um ein paar Kanister sauberen Wassers in Kibera, dem größten Slum im afrikanischen Nairobi.

Gelungene Dokumentation, die sich anhand dreier Kapitel mit der wechselhaften Beziehung zwischen Mensch und Wasser beschäftigt.

DVD "Über Wasser"

3,00 €

  • 0,3 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit

DVD "We feed the world", Dokumentation

DER STANDARD Edition
Der Film verfolgt den Weg von Lebensmitteln zurück und spürt dabei ökonomische Verkettungen von globalen Dimensionen auf. Erwin Wagenhofer montiert Fallbeispiele für die Logik eines Systems, das vom wirtschaftlichen Profit getrieben wird und dabei den 'Kollateralschaden' Hunger in Kauf nimmt.

DVD "We feed the world"

4,00 €

  • 0,3 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit